Die „HEUTE NICHT-Methode“ zum Umgang mit negativen Gedanken

Kennst du schon die „HEUTE NICHT!-Methode“
zum Umgang mit negativen Gedanken?

Die geht so:
Wenn der negative Gedanke
auf dich zukommt, im direkten Anflug, um sich in deinem Herz und deinem Hirn breit zu machen und dir diesen Tag zu versauen, dann sag zu ihm:
„HEUTE NICHT!
Du hast mir gestern den Tag versaut, und vorgestern auch, und vermutlich wirst du mir auch morgen den Tag versauen,
aber HEUTE NICHT!“
Und dann gönn dir diesen schönen, freien Tag!

Pst! Noch ein Geheimtipp:
Du musst dem negativen Gedanken unbedingt in Aussicht stellen, dass er morgen wieder kommen und dich so richtig schön fertig machen darf. Ansonsten lässt er sich nicht darauf ein, dich für einen Tag in Ruhe zu lassen. Verweise ihn auf morgen. Und morgen… da verweist du ihn auf übermorgen. Und übermorgen… verweist du ihn auf nächste Woche.
Und dann kannst du ihm ja mal einen Tag gönnen, an dem er dich so richtig fertig machen darf.

Aber NICHT HEUTE!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.